Managen Sie Ihr Risiko durch automatische Mittelabflussplanung und Erlösplanung

Die automatisierte Mittelabflussplanung mit einem Cash-Flow-Tool stellt anhand der Ausführungszeiten, der Ist-Abrechnung und der offenen Beträge frühzeitig Ihre Finanzierung sicher. Die Verteilung offener Posten ist dabei frei wählbar und kann nach Gaußscher Verteilung, linear oder nach manueller Verteilung auf Monate, Quartale oder Jahresscheiben grafisch dargestellt werden.

Die automatisierte Mittelabflussplanung mit einem Cash-Flow-Tool stellt anhand der Ausführungszeiten, der Ist-Abrechnung und der offenen Beträge frühzeitig Ihre Finanzierung sicher. Die Verteilung offener Posten ist dabei frei wählbar und kann nach Gaußscher Verteilung, linear oder nach manueller Verteilung auf Monate, Quartale oder Jahresscheiben grafisch dargestellt werden.

• Frühzeitig Finanzierung sichern

• Automatisierte Cash-Flow-Planung

• Frei wählbare Verteilung offener Posten

Die Mittelabflussplanung oder auch Mittelbedarfsplanung ist eine notwendige Voraussetzung, um anhand aktueller und realer Entitäten festzumachen, zu welchem Zeitpunkt in der Zukunft, welche Menge an finanziellen Mitteln vorliegen muss. Durch die Errechnung und Planung des Mittelabflusses in PROBIS ist es möglich, die Finanzierung des Bauvorhabens fortwährend sicherzustellen. Gleichzeitig erlaubt sie einen kontinuierlichen Überblick über die zur Verfügung gestellten Mittel. So wird das Risiko minimiert, durch Zinsen auf überschüssige Mittel die Projektkosten zu erhöhen.

Offene Posten können dabei von Projektentwickler und Projektsteuerer mit dem Controllingtool frei gewählt und der Mittelbedarf transparent anhand grafischer und tabellarischer Darstellungen anzeigen werden.

Erlösplanung

Ihre Erlösplanung und Erlöskontrolle können Sie mit der Controlling-Software PROBIS individuell verwalten. Kostendaten zu Miete, Kauf, Sonderwünschen, Vertrieb und Gegenforderungen inklusive Gewinnprognosen und Gewinnverfolgung lassen sich mit dem Controllingtool PROBIS einfach und zuverlässig überwachen.

Projektentwickler, Projektsteuerer und Banken profitieren von dem umfangreichen Erlös-Reporting der PROBIS Controlling-Software, mit der sich Brutto-Netto-Abrechnungen der Planerlöszahlen sowohl tabellarisch als auch grafisch übersichtlich und individuell darstellen lassen. Je nach Projektphase lassen sich Erlös-Benchmarks wie BGF pro Nutzung bis hin zu den jeweiligen Erlöseinheiten auswerten.

• Maßgeschneiderte Erlösplanung und Erlöskontrolle

• Zuverlässige Überwachung von Kostendaten

• Übersichtlichkeit bei Gewinnprognosen und Gewinnverfolgung

• Umfangreiches Erlös-Reporting

Risikomanagement

Ein effektives Risikomanagement erlaubt es Ihnen, die Projektrisiken nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadensstufe (individualisierte Risikomatrix) kundenspezifisch zu bewerten. Die Verfolgung erfolgt über das Risiko-Reporting.

Die jeweilige Risikostufe des Projekts wird durch eine selbst justierbare Ampel in der Multiprojektansicht der Controlling-Software dargestellt. Die Steuerung erfolgt über einen projektspezifischen Risiko-Monitor (Monte-Carlo-Simulation, Earned-Value-Analyse) im Risikomanagement der Kostenkontrolle.

Die Experten von PROBIS begleiten Sie über den gesamten Projektprozess und unterstützen seit Jahrzehnten Banken, Projektentwickler und Projektsteuerer dabei, mit der Software ihre eigenen Risiko-Benchmarks für Ihre Projektportfolios zu definieren und ein Muster zu erhalten, das für alle Projekte gleichermaßen funktioniert. Das spart Ihnen Zeit und Kosten.

Mehr erfahren

Jetzt PROBIS unverbindlich testen!

PROBIS vereint alle Kostenmanagement-Prozesse intelligent in einer Lösung. Haben Sie alle Kosten und Erlöse über alle Phasen eines Projektes immer im Griff .

  • >
    Intelligente Developer-Kalkulation
  • >
    Volle Kostenkontrolle
  • >
    Risikoanalyse & Frühwarnsystem
  • >
    KI-basiertes Benchmarking
Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen über Ihren Browser abrufen oder speichern. Dies geschieht meist in Form von Cookies.
Cookie